Neutempelhof hat gewählt

zunächst ein Blick auf das „ehrliche Ergebnis“ für janz Berlin:ehrliches-ergebnis

https://www.welt.de/politik/deutschland/article158235988/Sehen-Sie-hier-das-ehrliche-Wahlergebnis-von-Berlin.html

Hier läßt sich am besten ablesen, was die Wahl-Analytiker meinen, wenn sie vom „Ende der Volksparteien“ sprechen: Die Grenzen zwischen sozialen Milieus lösen sich auf, es reicht nicht mehr für eine „große Koalition“ und die Stimmen von rechts dienen aktuell eher linken Optionen. Es dürfte anstrengend werden, wenn sich zukünftig drei Koalitionspartner in der selben Regierung profilieren müssen. Gelingt ein Rot-rot-grünes Projekt, ist dies ein Signal für die Bundestagswahl im kommenden Jahr und gelingt es nicht, natürlich auch. Die Berlin-Karte zeigt Interessantes:

Westliche Außenbezirke: CDU
Östliche Außenbezirke: AfD
Westliche Vorstadt: SPD
Östliche Vorstand: LINKE
„Gentrifiziergsschwerpunkte“ City: GRÜNE

http://wahl.tagesspiegel.de

Neutempelhof/Wahlkreise, – eine „Rot-Grün-Verteilung“ neutempelhof

http://wahl.tagesspiegel.de

Bleiben wir in dem oben skizzierten Bild, befinden wir uns in Neutempelhof an der Grenze von „grüner Mitte“ und „roter Vorstadt“, wobei es der SPD geholfen haben dürfte, dass der Regierende hier seinen Wahlkreis hat. Das Ergebnis in Tempelhof-Schöneberg sorgt dafür, dass nur SPD, CDU und GRÜNE die Bezirks-Stadträte stellen werden (… die wichtige Ansprechpartner des Parkring e.V. sind):

bvv

https://www.wahlen-berlin.de/wahlen/be2016/afspraes/bvv/uebersicht_listenwahl_bezirk-07-tempelhof-schneberg_gesamt.html

Wer in Tempelhof-Schöneberg welche Stadtrats-Position bekommt, wird erst in ein paar Wochen/Monaten klar sein. Wir planen derweil schon unser „Vorstellungsgespräch“ bei dem neuen Ansprechpartner für unsere Grün- und Infrastrukturthemen im Kiez…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.