Bundestagswahl 2017 in Neu-Tempelhof / Parkring

Die Ergebnisse für den Bezirk Tempelhof-Schöneberg (etwa 180.000 gültige Stimmen): Groß die Kleinen, klein die Großen.

Volksentscheid TXL, – mehr „Ja“ als in Jesamtberlin (56/41):

Neu-Tempelhof nach Platz 1 bei den Zweitstimmen:

Neu-Tempelhof ist aufgeteilt in vier Wahlkreise und hat Anteile an weiteren drei Wahlkreisen. Die Ergebnisse unterscheiden sich z.T. deutlich:

a) Wahlkreis 401 (PlaDeLu – Boelckestr.)

b) Wahlkreis 402 (anteilig: Te-Damm-Columbiadamm)

c) Wahlkreis 403 (Gartenstadt)

d) Wahlkreis 404 (Gartenstadt – Te-Damm)

e) Wahlkreis 405 (anteilig: Gontermann – Hoeppnerstr.)

f) Wahlkreis 215 (anteilig: Loewenhardtdamm – Papestr.)

g) Wahlkreis 216 (Boelckestr. – Badener-Ring)

Wir sind ein politisch sehr buntes Völkchen hier in Neu-Tempelhof (geworden) ! Linke-AfD-FDP haben viele Punkte gemacht, die Grünen stabil. Dagegen hohe Verluste für SPD/CDU, – es wird jetzt etwas spannender bei den Balkendiagrammen …

Dazu der Berliner Tagesspiegel: Fliegerviertel in Berlin-Tempelhof – Michael Müllers Nachbarn strafen SPD ab

„Demokratie ist ein Verfahren, das garantiert, dass wir nicht besser regiert werden, als wir es verdienen.“  Sagt George Bernard Shaw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.